Zum Inhalt springen

Auto aus Augsburg online abmelden

Um Ihr in Augsburg zugelassenes Fahrzeug online abzumelden, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
Das Fahrzeug muss entweder nach Januar 2015 erstmalig zugelassen oder umgemeldet worden sein.

A-BA 1234
A-BA 1234

Wir leiten Sie Schritt für Schritt durch den Abmeldeprozess und zeigen Ihnen, wie es funktioniert:

Wir leiten Sie Schritt für Schritt durch den Abmeldeprozess und zeigen Ihnen, wie es funktioniert:

Herzlich willkommen auf unserer Kfz-Abmeldeseite für AUGSBURG!

In einer Stadt, in der über 300.000 Menschen leben und sich Geschichte mit Modernität verbindet, präsentiert sich Augsburg als facettenreicher Lebensraum. Die Straßen der Fuggerstadt spiegeln nicht nur die Vielfalt ihrer Bewohner wider, sondern auch die zahlreichen Fahrzeuge, die täglich durch das historische Zentrum und die modernen Viertel rollen. Von der prachtvollen Fuggerei bis zu den pulsierenden Plätzen – Augsburg lädt Sie ein, seine kulturelle Schönheit zu erkunden. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Fahrzeug in Augsburg anmelden können, und entdecken Sie gleichzeitig die harmonische Verbindung von Geschichte und Innovation in dieser charmanten Stadt. Willkommen in Augsburg, wo Vergangenheit und Mobilität auf besondere Weise miteinander verschmelzen!

 

Voraussetzungen

Zur Online-Abmeldung Ihres Kfz benötigen Sie zwei wichtige Dokumente:

Online Abmelden für Augsburg




Schritt 1 – Fahrzeugschein überprüfen

Zur Online-Abmeldung Ihres Kfz ist der siebenstellige Sicherheitscode auf der Rückseite Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil 1 erforderlich.

zulassung

Die Zulassungsbescheinigung Teil 1, die mit einem Feld zum Freirubbeln ausgestattet ist, enthält den wichtigen siebenstelligen Sicherheitscode.

Schritt 2 – Kennzeichencode prüfen

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Kennzeichensiegel zu überprüfen, um festzustellen, ob es einen QR-Code aufweist.

siegel

Ein Beispielbild eines Kennzeichensiegels mit einem QR-Code

Schritt 3 – Videoanleitung ansehen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir bitten Sie, das Video bis zum Ende anzuschauen.

Schritt 4: Kfz online abmelden

Anleitung zur Abmeldung Ihres Fahrzeugs in Augsburg:

1. Sicherheitscodes freilegen:
Auf der Rückseite Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil I gibt es eine Abdeckung, die Sie vorsichtig abkratzen müssen. Darunter verbirgt sich ein siebenstelliger Sicherheitscode, der für die Abmeldung Ihres Fahrzeugs notwendig ist. Ihre Kennzeichenschilder verfügen über jeweils einen dreistelligen Sicherheitscode.
2. Abmeldeauftrag ausfüllen:
Bitte nutzen Sie den untenstehenden Link, um zum Abmeldeauftragsformular zu gelangen. Füllen Sie dieses sorgfältig aus und geben Sie “München” als Zulassungsbezirk an. Tragen Sie den Sicherheitscode aus Ihrer Zulassungsbescheinigung Teil I sowie die Sicherheitscodes von Ihren Kennzeichenschildern ein.
3. Bezahlen der Abmeldung:
Sie haben die Wahl, die Abmeldung entweder sofort zu begleichen oder die Gebühren zu einem späteren Zeitpunkt per Überweisung zu begleichen. Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen.
4. Erhalt des Abmeldebescheids per E-Mail:
Alle Aufträge, die bis 21 Uhr bei uns eingehen, werden noch am selben Tag bearbeitet. Sie erhalten den Abmeldebescheid am selben Tag per E-Mail als PDF-Datei.

Zulassungsstelle Augsburg

Falls Sie ihr Kfz nicht online abmelden möchten oder dies nicht wünschen, ist ein persönlicher Besuch bei der zuständigen Zulassungsbehörde erforderlich. Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen dazu:

Kfz bei Zulassungsstelle abmelden

So erfolgt die Kfz-Abmeldung in Augsburg:

1. Vorbereitung der erforderlichen Unterlagen:
– Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
– Kennzeichenschilder (zur Entfernung der Siegelplakette)
– Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief), nur erforderlich bei Verlust der Zulassungsbescheinigung I
– Bei Verschrottung: Verwertungsnachweis (dieser wird vom Verwertungsbetrieb ausgestellt, bei dem Sie das Fahrzeug verschrotten lassen, gilt nur für Verschrottungen innerhalb Deutschlands)

2. Terminvereinbarung bei der Zulassungsstelle:
– Nutzen Sie die Online-Terminvereinbarung für Augsburg, wobei die Reservierung eines Termins bis zu 7 Tage im Voraus möglich ist.

3. Besuch der Zulassungsstelle zum vereinbarten Termin:
– Reichen Sie Ihren Abmeldungsantrag bei der Zulassungsstelle ein.
– Ein Mitarbeiter der Zulassungsstelle wird die Abmeldung Ihres Kfz durchführen.

4. Kosten und Gebühren:
– Die Gebühr richtet sich nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) und beträgt mindestens 15,90 Euro.

5. Hinweis:
– Bei der Außerbetriebsetzung müssen die Plaketten von den Kennzeichen des Fahrzeugs bei der Zulassungsbehörde entfernt werden.
– Nach der Abmeldung sind die Kennzeichen ungültig und können entsorgt werden.

zulassungsstelle

Kfz-Abmelden in Augsburg

Öffnungszeiten Zulassungsstelle Augsburg

  • Montag: 08:00 – 15:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 – 15:00 Uhr
  • Mittwoch: 07:00 – 15:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00 – 17:30 Uhr
  • Freitag: 08:00 – 12:30 Uhr

Terminlink

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich diese Zeiten ändern können.

Bekannt unter

  • Außerbetriebsetzung in Augsburg
  • Abmeldung in Augsburg
  • Stilllegung in Augsburg
  • Für die online Abmeldung muss die Zulassungsbescheinigung Teil 1 über ein Sicherheitsfeld verfügen
  • Kennzeichenschilder müssen nach 01. Januar 2015 ausgegeben sein
  • Aufträge die bis 21 Uhr eingehen, werden am selben Tag ausgeführt. Abmeldedatum ist dann der Auftragsdatum bzw. Antragsdatum.
0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop